Gold.de
Goldmünzen Übersicht
Goldbarren Übersicht
Silbermünzen
Silberbarren
Platinmünzen Übersicht
Platinbarren Übersicht
Palladiumm Übersicht
Weitere Metalle Übersicht
Zubehör
Produkt Schnellwahl
Goldpreis
 plus 17,76 EUR
969,74 Euro
Goldpreis 6 Monate
Silberpreis
 plus 0,29 EUR
13,27 Euro
Silberpreis 6 Monate

Der ehemalige Bundestagsabgeordne- te Frank Schäffler ist stinksauer. Sauer auf die Europäische Zentralbank (EZB), die den Zins kaputt gemacht und die Marktwirtschaft pervertiert ha ...
Nicht nur in Deutschland tobt ein Streit über die angeblich in New York lagern- den deutschen Goldbestände. Auch bei den Nachbarn in Österreich mehren sich die Zweifel, ob das öster ...
Die niederländische Zentralbank hat 122,5 Tonnen seiner Goldreserven aus den USA zurückgeführt. Die Aktion war bis zuletzt geheim gehalten worden. Wie die Niederländische Bank (DNB) heute (21.11.14) mitteilte, wurden ...
Top Themen

Gold macht Sprung nach oben

Kurz vor Wochenschluss am vergangenen Freitag hat Gold einen rasanten Sprung nach oben vollzogen und konnte sich wieder über der früheren Unter ... mehr »
2
3
4
5
Gut zu wissen!
Goldpreis
Seit dem 18. Jahrhundert wird der Goldpreis von Vertretern der wichtigsten Banken in London täglich neu festgelegt. Seit 1968 erfolgt um 15 Uhr eine zwe
Frankreich Euro
 
Jetzt vergleichen!
Tageskurse in EUR je Feinunze: Gold 969,74 EUR  |   Silber 13,27 EUR  |   Platin 991,00 EUR  |   Palladium 639,50 EUR
Wiener Philharmoniker Silber

Wiener Philharmoniker Silber

    5/5 [ 8 Bewertungen ]     Bewertung abgeben
 
Der Silber Wiener Philharmoniker wurde erstmals Februar 2008 von der Münze Österreich in der Stückelung 1 Unze ausgegeben. Das jährlich gleich bleibende Motiv zeigt eine Auswahl von Instrumenten des österreichischen Orchesters. Auf der Wertseite ist die von den Neujahrskonzerten bekannte Orgel des Wiener Musikvereines abgebildet. Die Bullionmünze erscheint mit jährlich angepasster Jahreszahl und einem Nominal von 1,50 Euro. Der Wiener Philharmoniker aus Silber ist damit die einzige Silberanlagemünze mit Euro-Nominal. Die Auflage der ausschließlich in Stempelglanz (Stgl) erhältlichen Münze ist nicht limitiert und richtet sich nach der Nachfrage. Im Erstprägejahr 2008 wurde bereits nach einem Monat der einmillionste Philharmoniker geprägt. 2010 lag die Auflage bei rund 11,3 Millionen Exemplaren. Neben dem "Silber Phil" ist auch der Gold Wiener Philharmoniker erhältlich.
Mehrwertsteuer: differenzbesteuert oder 19 % MwSt.      Feinheit: 999/1000
73 Ergebnisse im Preisvergleich zu Wiener Philharmoniker Silber
Artikel
Anbieter
Versand
Preis
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 75239 Eisingen bei Pforzheim
ab 7,00 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:56 Uhr
» Meldung
16,05 EUR
ab 23,05 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 90403 Nürnberg
ab 4,95 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
16,09 EUR
ab 21,04 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 60488 Frankfurt am Main
ab 6,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
16,22 EUR
ab 23,12 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 38518 Gifhorn
ab 8,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
16,28 EUR
ab 25,18 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2015
Einheit: 1 oz
in 38518 Gifhorn
ab 8,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
16,28 EUR
ab 25,18 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: verschiedene
Einheit: 1 oz
in 01097 Dresden
ab 9,50 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
16,30 EUR
ab 25,80 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 79111 Freiburg
ab 6,95 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
16,37 EUR
ab 23,32 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 90431 Nürnberg
max. 12,50 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:56 Uhr
» Meldung
16,39 EUR
ab 28,89 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 71296 Heimsheim
ab 7,95 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:54 Uhr
» Meldung
16,40 EUR
ab 24,35 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 94315 Straubing
ab 5,00 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
16,40 EUR
ab 21,40 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 20537 Hamburg
ab 6,00 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
16,41 EUR
ab 22,41 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: verschiedene
Einheit: 1 oz
in 65205 Wiesbaden
ab 14,95 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
16,43 EUR
ab 31,38 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 85435 Erding
ab 9,95 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:46 Uhr
» Meldung
16,50 EUR
ab 26,45 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 96047 Bamberg
ab 6,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
16,54 EUR
ab 23,44 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 71229 Leonberg
ab 5,00 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:56 Uhr
» Meldung
16,57 EUR
ab 21,57 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: verschiedene
Einheit: 1 oz
in 57339 Erndtebrück
ab 6,00 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
16,70 EUR
ab 22,70 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 01217 Dresden
ab 7,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
16,79 EUR
ab 24,69 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 1200 Wien
ab 19,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:54 Uhr
» Meldung
16,80 EUR
ab 36,70 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 79353 Bahlingen am Kaiserstuhl
ab 7,00 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
16,86 EUR
ab 23,86 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: verschiedene
Einheit: 1 oz
in 1050 Wien
max. 18,50 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:54 Uhr
» Meldung
16,92 EUR
ab 35,42 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2011
Einheit: 1 oz
in 60488 Frankfurt am Main
ab 6,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
16,99 EUR
ab 23,89 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 71672 Marbach
ab 8,50 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:53 Uhr
» Meldung
17,25 EUR
ab 25,75 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 67688 Rodenbach (Westpfalz)
ab 4,50 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
17,25 EUR
ab 21,75 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2012
Einheit: 1 oz
in 90403 Nürnberg
ab 4,95 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
17,42 EUR
ab 22,37 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: verschiedene
Einheit: 1 oz
in 60327 Frankfurt am Main
ab 10,45 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
17,64 EUR
ab 28,09 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: verschiedene
Einheit: 1 oz
in 97421 Schweinfurt
ab 14,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:56 Uhr
» Meldung
17,81 EUR
ab 32,71 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: verschiedene
Einheit: 1 oz
in 71116 Gärtringen
ab 6,90 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:58 Uhr
» Meldung
17,85 EUR
ab 24,75 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 86368 Gersthofen
ab 7,00 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
17,90 EUR
ab 24,90 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: verschiedene
Einheit: 1 oz
in 65812 Bad Soden
ab 17,00 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
18,03 EUR
ab 35,03 EUR gesamt
Wiener Philharmoniker
Wiener Philharmoniker
Jahrgang: 2014
Einheit: 1 oz
in 60327 Frankfurt am Main
ab 10,45 EUR
Versand-Informationen
Preis vom: 23.11 22:57 Uhr
» Meldung
18,11 EUR
ab 28,56 EUR gesamt
Daten vom 23.11.2014 22:58:29


weitere Themen

Noch vor wenigen Wochen war Ralf Goerke, Herausgeber des Momentum- Investor-Börsenbriefs, im Camp der Goldbären beziehungsweise Silber- bären zu finden und ging bei ...



Marc Faber glaubt nicht an eine lang- fristige Fortsetzung der Aktienhausse. Im 2. Teil des Interviews mit dem DAF (Deutsches Anleger Fernsehen) ver- weist er auf den rein liquiditä ...



Nach Einschätzung von Michael Blu- menroth von Deutsche Bank X-Markets ist das aktuelle tiefe Preisniveau bei Gold und Silber auf die Auflösung von Positionen zurückzuführen, ...



Wiener Philharmoniker aus Silber: Moderne Anlagemünze aus Österreich

Der Wiener Philharmoniker ist seit 2008 in Silber erhältlich – sein Vorläufer aus Gold erschien bereits 1989. Die österreichische Prägestätte "Münze Österreich AG" prägt die erfolgreiche Anlagemünze aus Silber abhängig von der Nachfrage, jedoch immer mit Auflagen von mehreren Millionen. Im Ausgabejahr 2008 waren es bereits 7,8 Mio. Münzen, im Jahr 2013 lag die Auflage bei 14,5 Mio. Der Silber Philharmoniker hat einen Feingehalt von 999/1000 und wird ausschließlich in der Prägequalität Stempelglanz als Normalprägung in der Stückelung 1 oz herausgegeben. Die Münze mit dem Nennwert von 1,50 Euro ist im Ausgabeland pro forma als gesetzliches Zahlungsmittel zugelassen, relevant ist allerdings ausschließlich der Edelmetallgehalt. Der international auch als "Silver Harmony" bekannte Wiener Philharmoniker wird mit jährlich gleichbleibendem Motiv veröffentlicht, d. h. lediglich die aufprägte Jahreszahl ändert sich.

Der Silber Philharmoniker konnte sich sehr schnell am Markt etablieren und zählt zu den umsatzstärksten Bullionmünzen überhaupt. Er besitzt bei Banken eine hohe Akzeptanz und kann in Deutschland zum ermäßigten Mehrwertsteuersatz von derzeit 7 % erworben werden. Die Lieferung von einzelnen Münzen erfolgte anfangs (2008) in eingeschweißt Münzfolien, mittlerweile werden einzelne Münzen von Händlern lose oder in Plastikhüllen versandt. Ab 20 Stück ist die Lieferung in Tubes, also Plastikröhren mit Deckel, üblich. Größere Bestellungen werden in sogenannten Masterboxen zu 500 Stück, welche mit 25 Tubes à 20 Münzen bestückt sind, ausgeliefert.

Woher kommt der Name?

Das weltberühmte österreichische Orchester "Die Wiener Philharmoniker" zählen zu den bekanntesten der Welt. Die vielfach ausgezeichneten Philharmoniker setzen sich aus Mitgliedern des Wiener Staatsopernorchesters zusammen, bestehen seit 1842 und erreichten in ihrer Geschichte zahlreiche internationale Erfolge. Ihnen zu Ehren wurde auf Vorder- und Rückseite der Münzen eine Auswahl der Orchesterinstrumente. Der "Silber Phil" steht seinen berühmten Vorbildern in Sachen Beliebtheit in nichts nach: Wie auch das Wiener Orchester zählt die Münze den beliebtesten Vertretern seiner Gattung. Bereits einen Monat nach Einführung der Münze im Jahre 2008 wurde die Stückzahl von 1 Million erreicht.

Wiener Philharmoniker: Abmessungen und Gewicht

Feingewicht Feinheit Abmessungen Gewicht Nennwert
1 oz 999/1000 37,00 × 3,20 mm 31,103 Gramm 1,50 Euro


Technische Spezifikationen

Ausgabeland Nennwert Material Gewicht Durchmesser Münzrand
Bundesrepublik Österreich 1,50 € 999/1000 31,103 Gramm 37,00 mm glatt


Das Motiv

Auf der Motivseite des silbernen Wiener Philharmonikers sind einige der wichtigsten Instrumente des Ensembles abgebildet. Dazu zählen mehrere Streichinstrumente, ein Horn, ein Fagott sowie eine Harfe. An oberen äußeren Münzran befindet sich die Inschrift: "WIENER PHILHARMONIKER SILVER".

Die Wertseite der silbernen Bullionmünze bildet ein imposantes Instrument des Orchesters ab – die bekannte Orgel aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereines. Darüber steht die Inschrift: "REPUBLIK ÖSTERREICH", darunter wird sowohl das Material wie auch das Prägejahr und das Nominal angegeben: "1 UNZE FEINSILVER 2012 1,50 EURO".

Sowohl die Motiv- als auch die Wertseite verfügen über einen erhöhten Randbereich. Der Münzrand ist glatt und ohne Inschrift.

Wiener Philharmoniker Silber Bilder

Motive Wiener Philharmoniker
Deutlich erkennbar: Der glatte Münzrand der Philharmoniker
Original-Tube der Münze Österreich
Tubes und Silber-Philharmoniker
Philharmoniker in Münzkapsel
Ein Stapel Silber-Philharmoniker
Anlage-Klassiker aus Österreich
Bullion Philharmoniker auf Messestand
Tube der Münze Österreich mit Silber Philharonikern
Stapel Philharmoniker und dazugehörige Tube

Preisentwicklung 1 Jahr

Bewertungen für Wiener Philharmoniker Silber
Summe aller 8 Bewertungen
Preis-Leistung:
 
Fungibilität:
 
Gesamteindruck:
 
Gesamtbewertung:
 
Ihre Erfahrung ist gefragt!
Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, wie die Handelbarkeit bzw. Eintauschbarkeit in Papier- geld (Fungibilität)? Welchen Gesamteindruck haben Sie? Bewerten Sie jetzt!
Bewertung abgeben
Erfahrungen und Bewertungen (8)
von Gold.de - Redaktion am 30.10.2012
Gesamtbewertung von Gold.de - Redaktion
Der Wiener Philharmoniker hat sich seit der Einführung im Jahr 2008 vor allem in Europa schnell etabliert und zählt mittlerweile zusammen mit dem American Eagle und dem Maple Leaf zu den wichtigsten klassischen Anlagemünzen. Das Motiv, welches auch in der Gold-Version verwendet wird, ist weltweit bekannt. Der glatte Münzrand ist eher unüblich, was jedoch in der Praxis keinerlei Nachteil darstellt. Das Aufgeld zum aktuellen Silberkurs ist in der Regel recht niedrig und die Handelbarkeit des Philharmonikers sehr gut. Die Münze ist daher als Anlage- oder Bullionmünze für Anfänger und Profis empfehlenswert.
 
 
 
 
War diese Bewertung hilfreich?
Ja   Nein
 
von Markus am 26.08.2013
Gesamtbewertung von Markus
Preis/Leistungsverhältnis ist bei dieser Münze unschlagbar, das Design gefällt und wird überall anerkannt. Meines Erachtens die momentan beste Silbermünze !
 
 
 
 
War diese Bewertung hilfreich?
Ja   Nein
 
von Münzenfreund am 28.07.2013
Gesamtbewertung von Münzenfreund
Die Anlagemünze Wiener Philharmoniker verbindet Tolles Design mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Jedem Anleger kann ich diese Münze nur Empfehlen.
 
 
 
 
War diese Bewertung hilfreich?
Ja   Nein
 
von Unwissender am 29.11.2013
Gesamtbewertung von Unwissender
Münze ist sehr ansprechend Motive gefallen glatter Rand ist irgendwie exclusiv und passt preis gegenüber anderen bullionmünzen sehr attraktiv werde bei weiteren kursrückgängen auf der lauer liegen um eventuell kräftig nachkäufe zu tätigen um wertloses Bargeld in physisches Silber zu verwandeln.
 
 
 
 
War diese Bewertung hilfreich?
Ja   Nein
 
von Silberfreund am 08.08.2014
Gesamtbewertung von Silberfreund
Sehr guter Ersatz für Speicherung von Papiergeld mit wenig Aufschlag bei Kauf- und Verkauf, jederzeit über Banken und E-Bay wieder umtauschbar. Eine sehr unempfindliche Münze, recht kratz fest. Einprägsame Gestaltung gut händelbar in 20iger Tubs, am besten jeden Monat festen Betrag in guter Relation zum Lieferaufschlag und persönlichem Budget, zur wirklich sicheren Altersvorsorge ansparen.
 
 
 
 
War diese Bewertung hilfreich?
Ja   Nein
 
von Sören am 23.07.2014
Gesamtbewertung von Sören
Habe vor ein paar Tagen ein paar Tubes gekauft da der Maple Leaf um einiges teurer war. Ich habe mich für die Philharmoniker entschieden aus 2 Gründen. 1. Weil diese recht nahe am aktuellen Silberpreis liegt & 2. Weil sie sehr bekannt ist in Europa. Neben den Maple Leaf kann ich die Philharmoniker als reine Anlagmünze nur empfehlen.
 
 
 
 
War diese Bewertung hilfreich?
Ja   Nein
 
von Silver Surfer am 02.01.2014
Gesamtbewertung von Silver Surfer
Der Silber Philharmoniker hat einen hohen Bekanntheitsgrad und lässt sich auch in größeren Mengen problemlos wieder zu Baumwolle machen. Die Prägequalität ist gut, aber nicht überragend. Die Münze bekommt auch nach längerer Lagerzeit keine Milchflecken. Durch die deutsche Mehrwertsteuererhöhung hat sich der Spread deutlich erhöht, wodurch der Philharmoniker für Anleger an Attraktivität verloren hat. Für Sammler oder Liebhaber ist sie wegen der hohen Stückzahlen sowie dem stets gleichen, langweiligen Motiv ebenfalls uninteressant.
 
 
 
 
War diese Bewertung hilfreich?
Ja   Nein
 
von Tarek de Hapunkt am 01.09.2014
Gesamtbewertung von Tarek de Hapunkt
Klasische günstige Anlagemünze. Allerdings haut die Münze nach Jahren keinen Aufschlag raus.
 
 
 
 
War diese Bewertung hilfreich?
Ja   Nein