Goldmark Goldmünze

Goldmark 1 DM Goldmünze

Produktbeschreibung anzeigen

Preisvergleich

merken

kaufen verkaufen
Artikel Geprüfte AnbieterPreis
Goldmark
2001
535,49 EUR
Goldmark
2001
537,32 EUR
Goldmark
F
2001
539,00 EUR
Goldmark
G
2001
542,00 EUR
Goldmark
2001
542,00 EUR
Goldmark
2001
544,30 EUR
Goldmark
D
2001
545,20 EUR
Goldmark
2001
547,00 EUR
Goldmark
2001
551,28 EUR
Goldmark
2001
568,30 EUR
Goldmark
2001
571,00 EUR
Goldmark
2001
574,32 EUR
Goldmark
2001
579,10 EUR
Goldmark
2001
597,00 EUR
Goldmark
D
2001
604,00 EUR
Goldmark
2001
660,10 EUR
Goldmark
2001
711,33 EUR
Goldmark
2001
743,97 EUR

Daten zuletzt geladen: 22.09.2019 - 22:34 Uhr


Lies hier:

Das Ende der DM-Ära: Die Goldmark 2001

Ein Jahr vor der Währungsumstellung auf die europäische Gemeinschaftswährung Euro wurde die Goldmark 2001 von der Deutschen Bundesbank veröffentlicht. Diese Gedenkmünze aus purem Gold (Feinheit: 999,9/ 1000) sollte jedoch nicht mit der inoffiziell auch als "Goldmark" bezeichneten Währung des deutschen Kaiserreiches von 1871 verwechselt werden. Die Goldmark von 2001 erschien einmalig und nur in einer Stückelung (12 Gramm).

Eine Besonderheit der Goldmünze ist, dass sie durch die Deutsche Bundesbank herausgegeben wurde. Für die Bundesbank lag jedoch zu dem damaligen Zeitpunkt kein Münzrecht vor, die ihr das Ausprägen der 1-DM-Goldmünze gestattet hätte. Daher musste zuvor eine Gesetzesänderung durch den Deutschen Bundestag erfolgen. Die Goldmark war ab August 2001 sowohl bei den Zentralbanken der Länder, als auch bei der "Verkaufsstelle für Sammlermünzen" der Bundesrepublik Deutschland erhältlich. Die Gesamtauflage von 1 Million Exemplaren teilten sich die fünf deutschen Münzprägestätten auf, sodass 200.000 Stück pro Prägestätte produziert wurden.

Die Goldmark gleicht der Original-DM Umlaufmünze fast vollständig. Lediglich die Beschriftung auf der Motivseite wurde angepasst; auf der Umlaufmünze stand BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, auf der Goldmünze steht DEUTSCHE BUNDESBANK hin.

Der Erstausgabepreis der Goldmark 2001 Gedenkmünze betrug 250 DM.

Insbesondere bei dieser Goldmünze von 2001 werden häufig goldlegierte Umlaufmünzen aus Kupfer-Nickel gehandelt, die jedoch unter anderem anhand des stark abweichenden Gewichts identifizierbar sind. Zudem weisen sie statt der Prägung "DEUTSCHE BUNDESBANK" die Originalprägung der Umlaufmünze ("BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND") auf. Achten Sie daher beim Kauf darauf, dass Sie die Münzen bei seriösen und etablierten Händlern erwerben. Über die Händlersuche auf Gold.de finden Sie einen vertrauenswürdigen Händler garantiert auch in Ihrer Nähe.

Details zur Goldmark

AusgabelandDeutschland
PrägestätteDeutsche Bundesbank
Nennwert1 DM (DEM; Deutsche Mark)
Material999,9er Gold
Gewicht12 g
PrägequalitätStempelglanz
Durchmesser23,50 mm
Dicke1,75 mm
Münzrandglatt, mit Inschrift
Text Wertseite1 DEUTSCHE MARK 2001
Text MotivseiteDEUTSCHE BUNDESBANK
GestaltungJosef Bernhart, München
JaegernummerJ.481
Ausgabedatum26. Juli 2001

Deutsche Prägestätten

Die fünf staatlichen deutschen Prägestätten sind zu gleichen Teilen an der Produktion der Sammlermünzen beteiligt. Die ehemaligen Prägestätten "Staatliche Münze Stuttgart" und "Staatliche Münze Karlsruhe" schlossen sich 1998 zu den "Staatlichen Münzen Baden-Württemberg" zusammen und bilden die größte Münzprägebetriebsstätte Deutschlands. Darüber hinaus beauftragt Deutschland als einziges Land der Euro-ausgebenden Länder mehrere Prägestätten mit der Produktion der Münzen. Dies gilt für Umlauf- und Sammlermünzen gleichermaßen.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Ausgaben mit dem Münzzeichen der Staatlichen Münze Berlin "A" bei Sammlern einen höheren Wert einnehmen als die Produkte der restlichen Prägestätten. Häufig sind die "A-Münzen" mit einem Sammleraufschlag versehen und im Vergleich teurer. Als Grund für die Popularität gilt ebenso häufig, dass es sich bei der Prägestätte mit dem Münzzeichen A um die Münzprägestätte der Bundeshauptstadt Berlin handelt.

Das Motiv

Der Avers der Goldmünze zeigt den deutschen Bundesadler, umgeben von der Randschrift: "DEUTSCHE BUNDESBANK"; darunter steht das Kurzzeichen der jeweiligen Münzprägestätte.

Der Revers der 1-DM-Gedenkmünze aus Gold orientiert sich an der Original-1-DM-Umlaufmünze. Zu sehen ist der Nennwert im oberen Teil, der links und rechts von je einem Eichenblatt umrahmt ist. Im mittleren Bereich steht in großen Lettern: "DEUTSCHE MARK" und darunter das Prägejahr.

Auflage Goldmark

JahrPrägebuchstabePrägestätte12 g
2001ABerlin200.000
2001DMünchen200.000
2001FStuttgart200.000
2001GKarlsruhe200.000
2001JHamburg200.000
Auflage Gesamt1.000.000
(Stand: Juni 2017)
= nicht geprägt
Weitere Auflagen bekannt? Hier Quelle mitteilen

Unterscheidung zur normalen DM

Im Unterschied zum normalen deutschen DM-Stück ist bei der Goldmark statt "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND" übrigens "DEUTSCHE BUNDESBANK" aufgeprägt. Daran können u. a. nachträglich vergoldete Münzen als Goldmark-Fälschungen entlarvt werden. Gerade bei der Goldmark tauchen bei Online-Auktionsportalen immer wieder entsprechende Fälschungen auf.

Weitere beliebte deutsche Goldmünzen

Die aktuell beliebtesten Münzen aus Deutschland.

Preisentwicklung Goldmark

Goldmark Goldmünze Bewertung
4/5 (17)
Lemmy 5.00/5
Mir persönlich war die Goldmark immer zu teuer ( Aufschlag von ca, 20% ).Seit der Goldpreis immer weiter steigt ist auf einmal der Sammleraufschlag weg und man bekommt 12 Gramm Gold zum Spotpreis und somit ne tolle Alternative.
Heikomann 5.00/5
12 Gramm pures Gold mit dem look der guten alten D-Mark! Einfach eine ganz tolle Erinnerung an die Verabschidung der Mark in 2001 und eine schöne Münze die in keiner Sammlung fehlen sollte. Der Kenner achtet auf den Prägebuchstaben A was eine Prägung in Berlin bedeutet und weil das A vielleicht auch ganz vorne im Alphabet kommt. Das ist sicher Ansichtssache und mir eigentlich nicht so wichtig. Ich würde eher auf eine original Verkapselung achten. Alles in allem volle Sterne für die Mark :-)
Thomas Richter 5.00/5
Endlich habe ich die Goldmark noch unter 500.- Euro bekommen. Ich wollte diese schon früher kaufen aber mehr als 500.- Euro wollte ich damals nicht ausgeben. Ich bin vollkommen zufrieden mit der Goldmark. Sie sieht optisch gut aus und ich kann sie in der finanziellen Not wieder verkaufen.

Copyright © 2009-2019 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in "Schwäbisch Sibirien", Germany