Goldeuro Dt. Wald Goldmünze

Deutscher Wald Goldmünze

Produktbeschreibung anzeigen
Mehr als Gold - Wiener Philharmoniker

Preisvergleich

merken

kaufen verkaufen
Artikel Geprüfte HändlerPreis
Goldeuro Dt. Wald
J.562
2011
236,12 EUR
Goldeuro Dt. Wald
J.598
2015
239,00 EUR
Goldeuro Dt. Wald
2011
245,00 EUR
Goldeuro Dt. Wald
ohne Zertifikat
2013
247,90 EUR

Daten zuletzt geladen: 04.04.2020 - 19:24 Uhr


Lies hier:

20 Euro Goldmünzen "Deutscher Wald"

Seit Juni 2010 sind die 20-Euro-Goldmünzen aus Deutschland erhältlich. Die 6-teilige Gedenkmünzen-Serie mit einem Feingewicht von 1/8-Unze hat den "Deutschen Wald" zum Thema und erscheint mit jährlich wechselndem Motiv. Den Anfang machte "Die Eiche" im Jahre 2010, welche zusammen mit einer hochwertigen Holzkassette (aus massiver deutscher Buche) ausgeliefert wurde, die zur Lagerung der gesamten Serie geeignet ist. 

Das Wichtigste in Kürze
  • 6-teilige Serie von 2010 bis 2015
  • Erste 20-Euro-Goldmünze aus Deutschland
  • Einheit 1/8 oz als Alleinstellungsmerkmal

Die fünf Münzprägestätten der Bundesrepublik Deutschland zeichnen sich für die Produktion der Anleger- und Sammlermünzen verantwortlich, wobei die Gesamtauflage zu gleichen Teilen auf die jeweilige Prägestätte entfällt. Herausgegeben wurden sie von der Verkaufsstelle für Sammlermünzen (VfS), die diese Aufgabe auch für die 100-Euro-Goldmünzen der BRD übernehmen. Die Anlagemünzen erscheinen ausschließlich in Stempelglanz-Qualität.

Details der 20 Euro Wald Goldmünzen

AusgabelandBundesrepublik Deutschland
PrägestätteDeutsche Prägestätten
Nennwert20 Euro
Einheit1/8 oz
Material999,9er Gold
Gewicht3,89 g
Durchmesser17,5 mm
Dicke1,15 mm
Münzrandgeriffelt
Text WertseiteBUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 20 EURO
Text MotivseiteDEUTSCHER WALD [Baum; z. B. EICHE]
Ausgabetermineüblicherweise Ende Juni

Alle Münzmotive der Serie "Deutscher Wald"

2010
2010
Eiche
2011
2011
Buche
2012
2012
Fichte
2013
2013
Kiefer
2014
2014
Kastanie
2015
2015
Linde

Münzmotiv

Auf der Motivseite der 6-teiligen Serie befindet sich ein markanter Teil des Blattwerks des thematisierten Baumes. Darüber steht bei allen Ausgaben "DEUTSCHER WALD", darunter die Bezeichnung des abgebildeten Baumes. Das Design der 1/8 oz Goldmünzen wurden von den Künstlern Frantisek Chochola und Heinz Hoyer aus Hamburg gestaltet.

Wertseite

Die Wertseiten der 1/8 oz Münzen aus reinem Gold sind jährlich gleichbleibend und zeigen mittig den deutschen Wappenadler, der von den 12 Europa-Sternen umrahmt ist. Darüber steht das Ursprungsland "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND" sowie das Prägejahr, darunter befindet sich die Angabe des Nennwertes "20 EURO".

Münzzeichen der deutschen Prägestätten

Die fünf staatlichen deutschen Prägestätten sind zu gleichen Teilen an der Produktion der Sammlermünzen beteiligt. Die ehemaligen Prägestätten "Staatliche Münze Stuttgart" und "Staatliche Münze Karlsruhe" schlossen sich 1998 zu den "Staatlichen Münzen Baden-Württemberg" zusammen und bilden die größte Münzprägebetriebsstätte Deutschlands. Darüber hinaus beauftragt Deutschland als einziges Land der Euro-ausgebenden Länder mehrere Prägestätten mit der Produktion der Münzen. Dies gilt für Umlauf- und Sammlermünzen gleichermaßen.

Auflage 20 Euro Deutscher Wald

Die Feinheit aller 20 Euro Ausgaben beträgt 999,9/1000.

JahrThema/MotivDesignerAuflage
2010EicheHeinz Hoyer200.000
2011BucheFrantisek Chochola200.000
2012FichteFrantisek Chochola200.000
2013KieferFrantisek Chochola200.000
2014KastanieHeinz Hoyer200.000
2015LindeFrantisek Chochola200.000
Auflage Gesamt1.200.000
(Stand: Juni 2017)
= nicht geprägt
Weitere Auflagen bekannt? Hier Quelle mitteilen

Ausgabetermine

Die Serie wurde üblicherweise in der Mitte des Jahres offiziell ausgegeben. Ausgabetermine waren z. B.:

  • 23. Juni 2010
  • 23. Juni 2011
  • 26. Juni 2012
  • 26. Juni 2013
  • 26. Juni 2014
  • 26. Juni 2015

Jaeger-Nummer Suche

Hier Münzen mit Jaegernummern im Gold.de Preisvergleich suchen.
Einfach 1 bis 4-stellige Jaegernummer eingeben und direkt Preise im Münzkatalog suchen:

J.
Jegerkatalog

Jaegerkatalog: Standardwerk für Sammler bei Amazon

Der offizielle Jaegerkatalog "Die deutschen Münzen seit 1871" ist die Referenz für die Sammelgebiete Kaiserreich und Deutschland!

Bei Amazon ansehen

Jaeger-Nummern der Serie Deutscher Wald

JahrMotivJaeger-Nummer
2010EicheJ.552
2011BucheJ.562
2012FichteJ.572
2013KieferJ.581
2014KastanieJ.589
2015LindeJ.598
(Stand: Oktober 2018)
= nicht geprägt
Weitere Auflagen bekannt? Hier Quelle mitteilen

Weitere beliebte deutsche Goldmünzen

Die aktuell beliebtesten Münzen aus Deutschland.

Preisentwicklung Goldeuro Dt. Wald

Goldeuro Dt. Wald Goldmünze Bewertung
4/5 (10)
Wanderer 3.00/5
Durch den Ausgabeaufschlag viel zu hoch und zu teuer .Da kann Ich gleich eine Krügerrand kaufen . Schön aber viel zu teuer .
Goldisch 5.00/5
Nun bekommt man die Münzen knapp über dem Spot. Immer schön abwarten bis die Serie zu Ende ist und eine neue ( Vögel ) gestartet wird und schon ist man bei ca. 2% Aufschlag. Nun schön den Wald einsammeln und vielleicht gibt es irgendwann nochmal nen Sammleraufschlag. Außerdem finde ich die Münzen als sehr gut gelungen und die kleine Stückelung ist auch für den kleinen Geldbeutel geeignet.
Zeus Weinstein 2.67/5
Die Leute im Finanzministerium verstehen nichts von Münzen. Für eine moderne Münze hat sie eine ungewöhnliche Masse. Immerhin hat man sich für eine konstante Adlerseite entschieden (Wiedererkennung). Preisaufschlag zu hoch, Münze zu klein. Goldmenge, wie bei den Mexikanern, anzugeben wäre auch hilfreich. Die Motive sind zwar grundsätzlich schön, wirken aber ein bischen "armselig": Der Stecher hatte nicht so viel zu tun.

Copyright © 2009-2020 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"